Eddie the Eagle spendet 2.500 Euro an „Wir für Dissener Kinder“: Damit alle Kinder Schwimmen lernen

Die Zahl der Nichtschwimmer unter den Kindern und Jugendlichen steigt von Jahr zu Jahr. Das liegt unter anderem auch daran, dass sich benachteiligte Familien die Schwimmkurse schlicht und einfach nicht leisten können. Die Initiative „Wir für Dissener Kinder“ hat sich unter anderem dieses Problems angenommen. Und nachdem zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie keine Schwimmkurse stattfinden konnten, soll es jetzt langsam wieder losgehen – das unterstützen wir gerne und spenden 2.500 Euro. Damit möglichst viele benachteiligte Kinder und Jugendliche Schwimmen lernen.

Mit dem Start des zweiten Schulhalbjahrs sollen allen Kindern der ersten Klasse in Dissen ein Schwimmkurs angeboten werden, die noch nicht schwimmen können. So sind sie dann im Sommer an Badeseen und in Schwimmbädern sicherer unterwegs und können auch am Schulsport in Klasse zwei teilnehmen. Denn dann steht für die Mädchen und Jungen Schwimmen auf dem Stundenplan.

Das ist „Wir für Dissener Kinder“

„Wir für Dissener Kinder“ ist eine Initiative von Eltern aus Dissen aTW, die sich aus der Initiative Weihnachtssterne entwickelt hat. Ziel ist es, allen Dissener Kindern Chancengleichheit zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit allen Institutionen der Stadt Dissen, in denen die Kinder betreut werden, unterstützt die Initiative bedürftige Kinder ganzjährig mit verschiedenen Aktionen. Ein Herzensprojekt sind dabei die Schwimmkurse. In enger Kooperation mit der Grundschule und den Kindertagesstätten ist ein Konzept entwickelt worden, welches „Wir für Dissener Kinder“ finanziert. Hierdurch wird jedem Kind ermöglicht Schwimmen zu lernen.