SC Lüstringen freut sich über 2.000 Euro für soziales FUSSBALLSTARZ Camp

Nach der Corona-Pause dürfen nicht nur die Freizeitfußballer wieder loslegen. Auch für den 1. OSC Eddie the Eagle gibt es den Neustart – und was für einen: Unsere Spende in Höhe von 2.000 Euro hat dazu beigetragen, dass am FUSSBALLSTARZ Camp beim SC Lüstringen 10 Kinder teilnehmen konnten, denen das ansonsten aufgrund finanzieller Hürden wohl kaum möglich gewesen wäre. Und der Erfolg – gemessen an der Begeisterung der Kids am außergewöhnlichen Trainingscamp mit dem FC PlayFair und Kenny Krause – gibt uns Recht. Genau so soll es sein und deswegen unterstützen wir Sport und Bewegung finanziell benachteiligter Kinder- und Jugendlicher.

FUSSBALLSTARZ ist eine Initiative von Kenny Krause, bekannt als Co-Trainer von Hans Sarpei und Peter Neururer im erfolgreichen Sport1-Format „Das T steht für Coach“. Unter der Schirmherrschaft des FC PlayFair! Verein für Integrität und Nachhaltigkeit im Fußball e.V. veranstaltet er jedes Jahr deutschlandweit Fußballcamps mit je 30 bis 40 Kindern. Mindestens 10 von ihnen sind dabei jedes Mal sozial benachteiligt, kommen zum Beispiel aus armen Verhältnissen, sind gerade erst nach Deutschland geflüchtet, körperlich oder geistiger beeinträchtigt. Diese Kinder werden eingeladen, beim SC Lüstringen auf Kosten des 1. OSC Eddie the Eagle.

Bei der Scheckübergabe haben wir übrigens schnell festgestellt, dass unser Verein viele Gemeinsamkeiten mit Kenny Krause hat. Für uns alle steht das Erlebnis über dem Ergebnis, der Fair-Play-Gedanke an erster Stelle und die Chancengleichheit über allem. Nicht ausgeschlossen also, dass in Zukunft weitere gemeinsame Projekte starten. Zumal nach dem Pilotprojekt mit dem SC Lüstringen aus andere Vereine aus der Region Osnabrück ermutigt werden sollen, gemeinsam mit den FUSSBALLSTARZ Camps neue Wege im Bereich Kinder- und Jugendfußball einzuschlagen. Für Fairplay, Respekt, Empathie und Sport für alle.