• konsequent Eddie the Eagle

Dreimal ist BaKos Recht – 2.500 Euro für Stefan Wessels Osnabrücker Ballschule

Wenn der 1. OSC Eddie the Eagle ein Projekt bereits zum dritten Mal unterstützt, dann nur, weil es uns zu 100 Prozent überzeugt. So wie es BaKos, die Osnabrücker Ballschule e.V. nun einmal tut. Das Sportprojekt wurde 2012 vom ehemaligen Fußballprofi Stefan Wessels gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern Spaß an der Bewegung mit Bällen zu vermitteln. Dabei steht – ganz klar entgegen der ersten logischen Vermutung im Zusammenhang mit dem Bundesligatorhüter – explizit nicht der Fußball im Mittelpunkt. Vielmehr geht es in erster Linie um Motorikschulung der Kinder oder einfach den Spaß an der Bewegung mit unterschiedlichen Bällen – vom Tennis- bis zum Handball. Anhand von Spielen und Übungen entwickeln die Kinder Ballgefühl und Spaß am Sport. Da helfen wir gern und weil wir unsere Spende immer am liebsten persönlich in gute Hände geben, waren wir also zum dritten Mal bei Stefan Wessels zu Gast.

2.500 Euro für Bewegungsförderung durch Ballsport: Marc Prasse und Peter Band (v.l.) überreichten den Scheck stellvertretend für den Eddie-the-Eagle-Vorstand an Stefan Wessels.


Nicht einmal das typische Osnabrücker (Sommer-)Regenwetter konnte aufhalten und zur Übergabe unseres 2.500 Euro schweren Spendenscheck war es dann auch ganz kurz trocken genug für ein Foto. Wir schätzen die Arbeit der Ballschule sehr und wissen, dass es von vielen Familien in ganz Osnabrück genutzt wird und einen hervorragenden Ruf genießt. Wir ermöglichen mit unserer Spende sozialschwachen und hilfsbedürftigen Kindern die Teilnahme an der Ballschule.



188 Ansichten

IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   
Webdesign & Konzept MEDIENHOCHBURG